Zum Inhalt springen

Ambulante Angebote

Begleiteter Umgang

Ist ein Angebot für Kinder und Eltern in Krisen, wenn die Eltern das Kind nur unter Begleitung, Anleitung, in einem geschützten Rahmen treffen dürfen.

Gründe können z.B. sein: Psychische Erkrankung eines Elternteils, Gewalterfahrungen es Kindes durch einen Elternteil, das Kind lebt in einer Pflegefamilie, hochstrittige Elternpaare im Rahmen der Scheidung der Eltern; die Möglichkeit besteht auch für Großeltern oder Geschwisterkinder.
Die Umgangsbegleiterin stellt hier den Rahmen sicher, leitet Eltern und Kinder während der Zeit des Umgangs an. Ziel kann auch sein, dass langfristig Eltern und Kinder wieder Kontakt ohne Begleitung haben können.
Das Angebot besteht an den Standorten Cham und Regenstauf.

Erziehungsbeistandschaft

Aktuell bietet das Thomas-Wiser-Haus Erziehungsbeistandschaft als ambulante Nachsorge für Kinder und Jugendliche an, die im Haus betreut wurden.
Ziel ist die Stabilisierung im familiären Umfeld zu sichern und bei Jugendlichen oder jungen Erwachsenen die erfolgreiche Etablierung im eigenen Haushalt.
Das Angebot besteht an allen Standorten.
 

Ansprechpartner
Claudia Ossenkopp
Adresse
Telefon
Ambulante Angebote