Zum Inhalt springen

"Haus am Regenbogen"

Heilpädagogische Jugendwohngruppe: "Haus am Regenbogen" in Ramspau

Die Heilpädagogische Jugendwohngruppe „Haus am Regenbogen“ bewohnt ein eigenes Haus, landschaftlich sehr schön gelegen an einer Biegung des Flusses Regen, 800 m vom Dorf Ramspau entfernt. Das Haus am Regenbogen bietet Platz für acht Jungen und Mädchen. Aufgenommen werden Jugendliche ab dem 14. Lebensjahr.

Standort

Das „Haus am Regenbogen“, ist eine Jugendwohngruppe des Thomas Wiser Hauses im Ortsteil Ramspau/Regenstauf direkt am Fluss Regen. Die Jungen und Mädchen bewohnen jeweils ein Einzelzimmer mit eigenem Bad und WC. Gemeinsam werden Esszimmer, Küche, Gruppenraum, Wohnzimmer und der Außenbereich genutzt.
Unser Haus liegt am Waldrand. Zum Gelände gehören große Wiesen, ein Waldstück und eine kleine Halbinsel am Fluss, sowie ein Ferienhaus für Gruppen.  

Betreuung

Die 8 Mädchen und Jungen werden von sechs Pädagogischen Fachkräften betreut. Die Gruppe ist ganzjährig geöffnet. Wir nehmen Jugendliche ab 14 Jahre auf. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit dem Fachdienst und der Erziehungsleitung ist obligat. Wöchentlichen Teambesprechungen, differenzierte fachliche Erziehungsplanung und Reflexion begleiten die Hilfe für jeden einzelnen Bewohner und Bewohnerin und prägen den fachlichen Standard der Gruppe. Traumapädagogik und Handlungsorientierte Pädagogik sind für uns wichtige Methoden.

Zielsetzung

Unser Auftrag beinhaltet mit den Jugendlichen Wege zu finden, wie sie ihr Leben in den Griff bekommen können. Wir suchen für jeden Jungen und Mädchen nach individuellen Zukunftsperspektiven und bieten an frühere schwierige Erfahrungen zu verarbeiten.
Uns ist es wichtig, dass die Jungen und Mädchen Ziele entwickeln können und diese auch erreichen.
Dabei sehen wir auch das Lernen in der Peergroup als wichtige Möglichkeit.

Grundlage unserer Arbeit ist es den Jungen und Mädchen liebevolle Zuwendung, Orientierung, Sicherheit und klare Grenzen zu geben.

Partizipation ist für uns ein wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens. Z.B.: wöchentliche Gruppengespräche, Mitgestaltung der Projekttage...

Das "Haus am Regenbogen" ist ein Ort der gemeinsamen Begegnung und des Erlebens.
Die Bereitschaft der Jungen oder Mädchen an der Mitwirkung ist uns wichtig. Ebenso der Besuch von Schule, Ausbildung oder Praktikum.
Ziel der Gruppe ist z.B. die Verselbständigung der Jugendlichen und ihnen soziale Kompetenzen zu vermitteln. Bei jüngeren Jugendlichen ist die Rückführung in die Familie ein weiteres mögliches Ziel. Wir unterstützen die Jungen und Mädchen bei der Erreichung des bestmöglichen Schulabschlusses oder den erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung. 
Ebenso legen wir Wert auf eine Entwicklung zur individuellen, gereiften Persönlichkeit.
Das Besonders an unserer Gruppe ist, neben der gemeinsamen Bewirtschaftung unseres Hauses, auch der Verleih und die Betreuung eines mobilen Kletterturms und eines Festzeltes. Die Jugendlichen lernen dadurch soziale Kompetenzen. Sie übernehmen Verantwortung, lernen im Team zu arbeiten. 
Ebenso gestaltet die Gruppe erlebnispädagogische Wochenenden (z.B. Klettern/Höhlentouren mit Camping…) und Kulturwochenenden.
 

Ansprechpartner
Rebecca Woog
Adresse
Hirschlinger Straße 11, 93128 Regenstauf
Telefon
09402 2101
"Haus am Regenbogen" Standort
"Haus am Regenbogen"