Zum Inhalt springen

Heilpädagogische Kinderwohngruppe: KiWi

Heilpädagogische Kinderwohngruppe in Willmering (bei Cham)

Die heilpädagogische Kinderwohngruppe „KiWi“ wurde im Juli 2008 eröffnet bietet Platz für acht Kinder mit heilpädagogischem Erziehungsbedarf. Zusätzlich steht der Gruppe ein Inobhutnahmeplatz zur Verfügung.  Aufgenommen werden Kinder ab dem zweiten Lebensjahr. Einzugsgebiet ist vorrangig der Landkreis Cham und die Nachbarlandkreise.

Standort

Die Gruppe liegt am Rand des Ortes Willmering in direkter Nachbarschaft von Grundschule und Kindergarten (SVE, Förderschule und weiterführende Schulen können schnell mit dem Schulbus erreicht werden) und bewohnt ein geräumiges Einfamilienhaus. Es gibt einen großen Garten mit Terrasse, sowie mehrere Spielemöglichkeiten wie z.B. Sandkasten, Nestschaukel und Weidentipi. Außerdem werden im Außenbereich zwei große Hochbeete zum Bepflanzen und Ernten von Obst und Gemüse genutzt. Den Kindern stehen neben den Gemeinschaftsräumen (Küche, Wohn- und Essbereich, Bäder) vier Einzelzimmer und zwei Doppelzimmer zur Verfügung. Ein Besprechungszimmer, als auch der Therapieraum des psychologischen Fachdienstes befinden sich ebenfalls im Haus. 

Betreuung

Praktikantin im zweiten Ausbildungsjahr der Erzieherausbildung rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche betreut. Ferner unterstützt eine Hauswirtschaftskraft die Gruppe. 
Die psychologische Betreuung der Kinder erfolgt innerhalb der Gruppe durch die interne Psychologin. Wir legen Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit weiteren Fachdienststellen (Kinder- und Jugendpsychiatrie, Frühförderstelle, Ergotherapeuten, Logopäden, u.a.).

Zielsetzung

Ziel der Gruppe ist es Kindern mit besonderem Erziehungsbedarf einen Ort zu bieten, an dem sie sicher und gebunden aufwachsen können. Dabei legen wir Wert auf individuelle Entwicklung, kognitive/schulische Förderung, Ausbau sozialer und emotionaler Kompetenzen, sowie den Erwerb von Alltagskompetenzen. Grundlage unserer Arbeit ist es, den Kindern liebevolle Zuwendung, Sicherheit und klare Grenzen zu geben. Die Kinder bekommen verlässliche und eindeutige Bindungs- und Beziehungsangebote. Heilpädagogik geschieht für uns im Miteinander Handeln, in einem bewusst, gemeinsam gestalteten Alltag. Die Gruppe bildet somit das soziale Lernfeld für die Jungen und Mädchen.
Angestrebt wird eine Integration der Kinder in den Ort und seine Vereine.
Die Familien der Kinder werden nach Möglichkeit mit einbezogen. Wenn notwendig bieten wir für die Eltern auch Begleiteten Umgang (entsprechend §18(3) SGB VIII) an.
Ist eine Rückführung in die Herkunftsfamilie nicht möglich, können wir den Kindern in der Gruppe KiWi eine längerfristige Perspektive bieten.
Nicht aufnehmen können wir geistig-, schwer körper- oder sinnesbehinderte Kinder.

Ansprechpartner
Claudia Ossenkopp
Adresse
Schulstraße 4, 93497 Willmering
Telefon
09971 769413
Heilpädagogische Kinderwohngruppe: KiWi Standort
Heilpädagogische Kinderwohngruppe: KiWi