Zum Inhalt springen

vorbildlich

Mundschutz und Leben als Gruppe

Die Kinderwohngruppen in Straubing setzten die neue Maskenpflicht selbstverständlich um. Ja, man kann auch ein Spiel daraus machen und vielleicht wirkt es sogar irgendwann cool Maske zu tragen.

Was ist mit dem Mindestabstand auf dem Foto? Keine Sorge, die Gruppen leben ähnlich wie eine Familie zusammen. Innerhalb der häuslichen Gemeinschaft darf man sich auch in den Coronatagen nahe kommen.

Für die Kinder im Thomas-Wiser-Haus sind die letzten Wochen eine ziemliche Belastung gewesen, was sicherlich alle Eltern verstehen. Durften ihre Eltern doch nicht zu Besuch kommen. Umso meher freuen wir uns, dass nun erste Kontakte wieder möglich sind; im sehr begrenzenten  Rahmen, mit den bekannten Hygieneregeln, doch immerhin ein Anfang.

Übrigens, die Mädchen und Jungen im Haus haben allen Grund stolz zu sein. Sie haben die letzten Wochen gut durchgestanden!

zurück zur Übersicht