Zum Inhalt springen

Deutsche Aurumed sammelte

Deutsche Aurumed sammelte 8154€ für das Thomas-Wiser-Haus

Die Geschichte beginnt, wie so oft im Kleinen. Herr Schade, der Gebietsverkaufsleiter der Deutschen Aurumed wohnt in Ponholz. Gleich um die Ecke, wie er sagt, befindet sich die therapeutischen Kinderwohngruppe Ponholz. Sein Sohn spielte und ging mit einem der Jungen der Gruppe in die selbe Klasse. So wurde sein Vater auf das Thomas-Wiser-Haus aufmerksam. Herr Schade sagt: “schön, dass es so eine Gruppe in einer Wohngegend gibt, dass die Kinder miteinander spielen, wie es halt im Dorf ist“. Als gebürtigem Regenstaufer lag es für Ihn nahe eine Einrichtung zu unterstützen „der das Wohl der Kinder am Herzen liegt, die in der Region verwurzelt ist und eine Lebensperspektive für Kinder bietet“.

Sein Arbeitgeber, die Deutsche Aurumd aus Sinzing war schnell überzeugt, dass sie das Thomas-Wiser-Haus mit ihrer Sammelaktion 2019 unterstützen wollen. Ein Jahr lang haben Zahnärzte aus den Landkreisen Regensburg, Cham und Schwandorf das Altgold ihrer Patienten gesammelt und an die Deutsche Aurumed als Spende gegeben. So kamen aus vielen kleinen Füllungen nach dem Einschmelzen zu guter Letzt 8154,88€ als Spende zusammen.

Jürgen Mertin, der Pädagogische Leiter des Thomas-Wiser-Hauses bedankte sich bei allen Patienten, welche die Jungen und Mädchen mit Ihrem Zahngold unterstützen. Er würde sich freuen, wenn auch 2020 wieder viele Zahnarztpraxen und Patienten mit bei der Sammelaktion der Deutschen Aurumed dabei sind.

zurück zur Übersicht
Deutsche Aurumed spendet