Zum Inhalt springen

Ein Sonntagsspaziergang im Wald

Wir, die Gruppe Kinderwohngruppe aus Kneiting, haben heute einen Waldspaziergang bei uns in der Nähe gemacht.

Hört sich langweilig an? Ist es aber nicht! Wir haben Spuren von Wildschweinen und Füchsen gesehen, ein paar Feldmäuse haben unseren den Weg gekreuzt, eine Habichtfeder konnten wir finden und mehrere Vögel haben für uns gesungen.

Auf einer Lichtung haben wir Brotzeit gemacht und über die Tiere des Waldes philosophiert. Habt ihr euch schon einmal Gedanken darüber gemacht, was sich vielleicht eine Heuschrecke, ein Maulwurf oder eine Ameise denken, wenn sie einen Menschen sehen? Oder was die Tiere untereinander sprechen? Noch nicht? Wir schon! Wir haben uns ganz spannende Geschichten ausgedacht und hatten viel Spaß dabei. Am Ende stellten wir dann noch fest, dass wir sechs Kilometer gegangen sind und das ist ein Kilometer mehr als unser Jüngster an Lebensjahren auf dem Buckel hat. Also eine tolle Leistung von ihm. Wir werden bald wieder einen Waldspaziergang machen, denn es gibt noch viel zu entdecken!

zurück zur Übersicht
Ein Sonntagsspaziergang im Wald