Zum Inhalt springen

TSV Abensberg sammelt

Christian Lichtl, Trainer übergibt zusammen mit seinem Sohn Sach- und Geldspenden

Zahlreiche Spielsachen, Kleidung, Fußbälle sowie 500€ in Bar übergibt Christian Lichtl mit seinem Sohn vom TSV Abensberg an die Erziehungsleitungen Elke Schilling und Rebecca Woog stellvertretend für das Thomas Wiser Haus in Regenstauf. Bereits das zweite Jahr in Folge sammelten Eltern und Kinder des Vereins Spenden für das Thomas Wiser Haus, um die Kinder und Jugendlichen in der Einrichtung zu unterstützen. Zudem ist Christian Lichtl als Trainer der E2-Jugend des Vereins auch in Zukunft bereit, sich für ein Fußballcamp oder anderweitige Projekte zu engagieren. Das Thomas Wiser Haus freut sich sehr über die großzügigen Spenden und bedankt sich – auch im Namen aller Kinder und Jugendlichen – für das tolle Engagement des TSV Abensberg.

 

Foto (v. l. n. r.): Christian Lichtl  (TSV Abensberg) mit seinem Sohn Rebecca Woog,

zurück zur Übersicht