Zum Inhalt springen

Zehn Jahre BGP, wir gratulieren!

Anlässlich des zehnjährigen Firmenjubläums unterstützt Herr Blazevic das Thomas-Wiser-Haus


Fr.Ant.Niedermayr und der Fotokalender

Johannes Helmberger, Geschäftsführer unterstützt das Fotoprojekt der Kinder des Thomas-Wiser-Hauses in Staubing

 


Wir wollen Praktikanten bei Infineon werden...

Die Jungen und Mädchen aus dem Thomas-Wiser-Haus zu Besuch im Werk von Infineon in Regensburg


Turmkramperl

Frau Bauer und Frau Bayerl spenden


Deutsche Aurumed sammelte

Deutsche Aurumed sammelte 8154€ für das Thomas-Wiser-Haus

Deutsche Aurumed spendet

Spenden statt Kränze

Es war der Wunsch unseres früheren Stiftungsrats und Bürgermeisters von Regenstauf Johann Zelzner:


Lisabuch

Lisa erzählt: Eines Tages kam Frau Meier-Schiller vom Jugendamt und sagte: „Deine Eltern können sich nicht richtig um dich kümmern!“ Sie schlug vor, einen Heimplatz für mich zu suchen. Mama war erst gar nicht dafür. Und Papa? …, der machte sich erst mal ein Bier auf, als Frau Meier-Schiller wieder weg war. Da ging ich lieber in mein Zimmer ...

Mit Bildern, Collagen und Texten erzählen Kinder aus dem Thomas-Wiser-Haus einen Teil ihrer eigenen Lebensgeschichte und machen damit Kindern Mut, die einen ähnlichen Weg zu gehen haben. Das »Lisabuch« ist inzwischen in der dritten Auflage in der edition buntehunde erschienen. Es hat viele Leser und Freunde gefunden, ist viel gelobt und sogar mit Preisen ausgezeichnet worden. Und es erfüllt seinen Zweck, öffentlich zu machen, dass Kinder, die ins Heim kommen, die reale Chance erhalten, auch irgendwie heim zu kommen.


Schön war´s beim “MADD”

Im Rahmen des “Make a difference day” durfen wir vormittags den Kleintierhof in Thalmassing besuchen.

Dort mischten wir Futter für Hühner, Meerschweinchen, Ziegen, … und fütterten diese. Anschließend ging es weiter auf den Kartoffelacker und zum Schluss wurde noch der Hasenstall geputzt und die Hasen gefüttert.

Make a difference day”

Ein Tag am Reiterhof

Sechs Kinder und Jugendliche aus der Gruppe Löwenherz durften einen ganzen Nachmittag am Reiterhof in Wiesent verbringen.

Hier konnten die Kinder sowohl einen kleinen Ausritt machen als auch an der Loge in der Reithalle geführt werden. Vier Pferde wurden geputzt, gefüttert und geführt, was den Kindern viel Freude bereitete. Gekuschelt wurde  natürlich auch ganz viel!

Ein Tag am Reiterhof

Infineon Betriebsfest, wir waren mit dabei

Infineon feierte sein Betriebsfest. Wir waren dabei.

An unserem Kletterturm unsere Hüpfburg und am Infostand konnten sich die Menschen informieren beziehungsweise die Kinder hatten viel Spaß beim Spielen. Betreut wurden die Spielstände von den Jugendlichen und Betreuern unsere Mädchenjugendwohngruppe Cham und unserem Haus am Regenbogen.

Infineon Betriebsfest